Am 13.6.2015 fuhren wir mit zwei Reisebussen der Firma Zilch zum DB Museum Koblenz-Lützel. Dort lockte eine Fahrzeugausstellung mit anschließender Parade zu den Themen "Ost trifft West" sowie "50 Jahre Baureihe 103".

Des weiteren wurde u.a. folgendes geboten:

- Ausstellung von verschiedenen Loks der Baureihe 103

- Bahnhofsrundfahrten mit dem historischen Nachbau des "Adlers"

- Führerstandsmitfahrten auf einer historischen Elok

- Lokpräsentationen an der Drehscheibe

- Zugsimulator mit einem originalen Führerstand einer 110 sowie diversen funktionsfähigen Bauteilen der echten Lok aus der ehemaligen Elok-Schule Troisdorf (Schaltwerk, Hauptschalter, Elektrik). 

- Rundfahrten mit der 5-Zoll Bahn

- Vorführung der museumseigenen Trix-Modellbahn

- Vorführung der großen Gartenbahn im Museum

- kostenlose Pendelfahrten zwischen dem Museumsgelände und dem Koblenzer Hauptbahnhof




Bus 1 fuhr von Rotenburg über Heinebach, Malsfeld, Guxhagen und Kassel nach Koblenz



Bus 2 fuhr von Rotenburg über Bebra, Bad Hersfeld und Niederaula nach Koblenz



Unter dem Hallendach stehen zwei V60 nebeneinander.... West (links) und Ost (rechts)



103 220 wird derzeit für eine Neulackierung in gleichen Farben vorbereitet



E10 121 ist ein Neuzugang in Koblenz. Sie stand einige Jahre sicher hinterstellt im Betriebswerk Köln



50 Jahre Baureihe 103 war eins der beiden Mottos. Hier stehen 103 226 (Lokomotiv-Club 103 e.V. aus Wuppertal), 103 235 (DB Museum Koblenz) und E03 001 (DB Museum Nürnberg) an der Drehscheibe nebeneinander



103 226 nochmal in ganzer Pracht



Auch 103 101 aus dem Museum Damrstadt-Kranichstein hatte man nach Koblenz gebracht



Ab 13 Uhr liefen dann erste Vorbereitungen für die Lokparade. 212 372 kocht Dampf...



111 001 rangierte 103 113 und 155 219 an ihre Positionen



Um 14:10 ging es dann los mit der Parade. Der Adler machte den Startschuss



Es folgte 01 150



Als Vertreter für den Westen trat 212 372 an



Für den Osten u.a. die V75 018 von RP Railsystems aus Gotha



Auch von RP Railsystems war 215 001 vor Ort



Die Mehrsystemloks deckten 180 014 für den Osten und 181 206 für den Westen ab



Ein weiterer Star war E10 1239 (110 239) vom Lokomotiv-Club 103 e.V. aus Wuppertal



111 001 gehört zum Einsatzbestand des DB Museums



155 219 machte den Abschluss der Parade



Nach der Parade wurde der Pendelverkehr zu bestimmten Bahnhöfen wieder aufgenommen. 140 423 und 140 128 an der anderen Seite des Zuges fuhren nach Frankfurt



E03 001...



und 216 067 wurden auch noch auf die Drehscheibe gezogen